14.10.2019

Las Chicharras - Schulprojekt

Neuigkeiten von unserem Herzensprojekt aus Mexiko...

Die Idee zu diesem Projekt entstand bei einem Besuch im Januar 2016 in Mexiko. Besucht haben wir E-Café, ein Unternehmen mit einem gemeinnützigen Geschäftsmodell aus Chiapas. E-Café ist Teil einer Nichtregierungsorganisation (NRO/ NGO) namens Ichthus World, welches ein Internat in Comitán führt. Das Internat wird von benachteiligten Kinder besucht, von denen viele von Kaffeefarmen stammen. 90% der Absolventen des Internats besuchen anschließend ein College (im Vergleich: nicht einmal 45% der Kinder machen einen Highschool Abschluss in Mexiko).  Während unseres Besuches hat E-Café eine eigene Farm erworben. Zuvor hat das Unternehmen sich darauf fokussiert, kleine Farmer aus der Region zu unterstützen. Dies geschieht auf verschiedene Arten-Bildung, Gesundheitsführsorge, Verbesserung Lebensqualität und die Verbesserung der Kaffeequalität. Um letzteres noch effizienter zu unterstützen hat E-Café die Farm Las Chicharras gekauft. Hier werden verschiedene Varietäten angebaut und analysiert. Die gewonnen Erkenntnisse werden mit den Partnerfarmen geteilt. 2018 hat ein Lot der Farm sogar den 5. Platz bei der Cup of Excellence belegt mit 89.40 Punkten.

Ein Wermutstropfen gab es jedoch. Die Erntehelfer reisen während der Saison mit der ganzen Familie an. Die Farm liegt in den Bergen von Jaltenago, die nächste Stadt ist nur schwierig zu erreichen. Deshalb ist ein Schulbesuch während der Zeit unmöglich. Gemeinsam mit E-Café haben wir das Projekt eines eigenen Klassenzimmers direkt auf der Farm ins Leben gerufen. Unser erster Container mit Las Chicharras Kaffee ist im Februar 2016 auf die Reise nach Deutschland gegangen. Zusätzlich zum Wert des Kaffees haben wir eine Spende in den Einkauf inkludiert. Mithilfe dieser Spende konnte Mitte des Jahres 2016 der Bau beginnen. Fertig gestellt wurde der Bau im Januar 2017 und die Kinder konnten während dieser Saison am Unterricht teilnehmen. Die Spende diente nicht nur für den Bau des Unterrichtsraumes, sondern auch für die Beschaffung notweniger Materialien (Stifte, Bücher, Poster etc.). Während der Saison wurde ein Team von ehrenamtlichen Helfern der Itchthus World zur Farm geschickt.

2017 konnten wir mit Hilfe der Unterstützung unserer Kunden 2 Container (und damit 2 Prämien) des Las Chicharras Kaffee abnehmen. Die damit verbundenen Spenden wurden hauptsächlich für die Beschaffung von Unterrichtsmaterialien verwendet. Auch 2018 haben wir wieder 2 Container abnehmen können. Durch starke Regenfälle Mitte 2018 wurde der Klassenraum allerdings leider beschädigt, der Unterricht konnte in der Saison 18/19 deshalb nicht mehr in diesen Räumen stattfinden. Jedoch wurde eine Überganglösung in einer benachbarten Anlage gefunden, wodurch auch in der Saison 18/19 der Unterricht weiterhin stattfinden konnte. In dieser Saison konnten wir sogar 3 Container abnehmen und mit der Spende die Finanzierung eines neuen Gebäudes maßgeblich unterstützen. Darüber hinaus konnte ein Vollzeitlehrer eingestellt werden und das neue Gebäude soll im November 2019 fertiggestellt sein. Den kommenden Saisons steht also nichts im Wege…

Mehr Informationen zu Las Chicharras finden Sie auch hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir google Maps zur Darstellung unserer Plantagen. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung